Tsuru (Wa No Kuni)

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: O-Tsuru
Name in Kana: お鶴
Name in Rōmaji: O-Tsuru
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Wa no Kuni
Familie: ???
Tätigkeit:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Shino Kakinuma
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 91Kapitel 912
Anime Episode 897





O-Tsuru ist eine Teehaus-Besitzerin in Okobore auf Wa no Kuni. Außerdem ist sie Kinemons Ehefrau, hat ihn aber seit dessen Zeitreise nicht mehr gesehen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Tsuru vor 41 Jahren

O-Tsurus Erscheinung erinnert an Frauen, wie sie typischerweise in Gemälden dargestellt sind, die dem Ukiyo-e-Kunststil zuzuordnen sind. Sie besitzt eine ovale Gesichtsform und eine längliche Nase. Ihre Augen sind recht schmal und sie hat Lippenstift aufgetragen. Die schwarzen Haare sind zu einer Hochsteckfrisur frisiert, in der eine Haarklammer in Form eines Kranichs steckt. Auffällig ist außerdem ihr langer schmaler Hals. O-Tsuru trägt einen mit Kranichen verzierten Kimono und auf dem Rücken eine große gepunktete Schleife.
Vor 41 Jahren waren ihre Gesichtszüge noch wesentlich weicher, doch hatte sie, mit Ausnahme einer zusätzlichen Blume mit herabhängenden Blättern, dieselbe Frisur mit demselben Haarschmuck. Sie trug einen hellen, karierten Kimono.

Persönlichkeit

O-Tsuru ist eine nette und hilfsbereite Frau. Nachdem Zorro sie vor den Räubern gerettet hatte, bot sie ihm an ihre Schuld zu begleichen. Als sie daraufhin die erkrankte O-Tama sah, wollte sie das Mädchen und die beiden Piraten umgehend zu ihrem Teehaus bringen. Dort wollte sie Heilkräuter kochen, um O-Tamas Vergiftung zu behandeln.[1]

Vergangenheit

Vor 41 Jahren arbeitete Tsuru noch als Vorzeigemädchen in einem Teehaus auf einem Gebirgspass. Als ihr drei Kunden von ihrem neusten Fang, ein schneeweißes Wildschweinjunges, erzählten und Tsuru fragte, ob sie vielleicht auf einen Berggott gestoßen waren, machte sich Kinemon an ihrem Geld zu schaffen. Tsuru erwischte ihn dabei und tadelte ihn. Trotz Kinemons Ausreden, dass sie sich bereits seit ihrer Kindheit kennen, nahm sie ihm daraufhin seine gesamten Habseligkeiten ab.[2] Allerdings hatte Kinemon auch die Geschichte der drei Kunden mitangehört und stahl ihnen anschließend das junge Wildschwein, woraufhin sie O-Tsuru gefangen nahmen. Auf dem Weg in die Stadt wurden zwei von ihnen und Tsuru jedoch vom Berggott, der vom Geruch seines Jungens angelockt wurde, verschluckt. Erst durch Oden Kouzukis Eingreifen konnten sie und die restlichen Dorfbewohner gerettet werden und Kinemon wieder Tsuru in die Arme schließen.[3] Spät las sie zufrieden von den Taten Odens und seinem Gefolge in Kuri.[4]
Im Laufe der Jahre wurde sie dann Kinemons Ehefrau, doch als dieser vor 20 Jahren in die Zukunft geschickt wurde, blieb sie in Wa no Kuni zurück.

Gegenwart

O-Tsuru wurde gerade von Räubern durch das Ödland von Wa no Kuni verfolgt, als Zorro unvermittelt auftauchte. Der Schwertkämpfer schaltete die Räuber aus, woraufhin sich O-Tsuru bei ihm bedankte. Zorro winkte jedoch ab und erklärte, dass er eigentlich nur den Alkohol wollte, den die Räuber bei sich hatten.[5] O-Tsuru versteckte sich daraufhin in Komachiyos Schwanz und beobachtete, wie Ruffy und Zorro Basil Hawkins bekämpften. Nachdem Komachiyo die beiden Piraten aufsammelte und mit ihnen flüchtete, gab sich O-Tsuru zu Erkennen und bot ihnen an O-Tama in ihrem Teehaus zu behandeln.[1] Tatsächlich konnte sie den Gesundheitszustand des kleinen Mädchens drastisch verbessern und gab ihr anschließend etwas zu essen, was diese anfangs ablehnte. Tsuru klärte die beiden Strohhüte über die Geschichte Wa no Kunis und besonders Okobore auf, als ein Pfeil von Batman, einem Mitglieder der 100-Bestien-Piratenbande, gerade noch von Zorro vor ihrem Gesicht abgewehrt werden konnte.[6] Letztlich wurde jedoch O-Tama entführt und Tsuru blieb zurück. Später half sie auch einem weiteren vergifteten Kind und war sehr froh, als Ruffy mit dem Nahrungsmittel-Karren ins Dorf kam.[7] Als dann jedoch Kaido erschien, rief ihr ein Mann zu, dass sie fliehen sollte. Wenig später sah man sie den Dorfbewohner Gorobe behandeln, während Kinemon ihr aus der Ferne zusah.[8]

Auch als Chopper gemeinsam mit Momonosuke, Kiku und Tama die verwirrte Big Mom nach Okobore brachte, hat O-Tsuru der Kaiserin etwas zu essen zubereitet.[9]

Kurz vor Beginn des Feuerfestivals tauchte Holdem in Kuri auf und konfrontierte die Dorfbewohner bezüglich der weitergehenden Diebstähle. Tsuru stellte sich ihm entgegen und wollte ihn, mit dem Wissen, dass ihr Ehemann Kinemon zurück sein musste, in die Irre führen und den Samurai so Zeit verschaffen. Die Bevölkerung nahm die Schuld jedoch auf sich, woraufhin das Dorf niedergebrannt wurde.[10]

Verschiedenes

  • O-Tsurus Name beinhaltet das Höflichkeits- bzw. Honorativpräfix "O" (お), welches im alten Japan üblich für weibliche Namen war. Ihr eigentlicher Name lautet also schlicht Tsuru. Genau so stellt sie sich auch Ruffy und Zorro vor.
    • Sie teilt sich ihren Namen mit Kranich (im japanischen Original Tsuru). Die Schriftzeichen der beiden Namen unterscheiden sich jedoch. Während für Kranichs Namen die Hiragana-Schreibweise verwendet wird (つる), findet sich in O-Tsurus Namen das Kanji für Kranich (鶴).

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 913 ~ O-Tsuru bietet ihre Hilfe an.
  2. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 960 ~ O-Tsuru erwischt Kinemon beim Diebstahl.
  3. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 961 ~ O-Tsuru wird vom Berggott verschluckt und von Oden gerettet.
  4. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 962 ~ O-Tsuru erfährt von den Vorgängen in Kuri.
  5. One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 912 ~ Zorro rettet O-Tsuru.
  6. One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 914 ~ O-Tsuru behandelt O-Tama.
  7. One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 918 ~ Ruffy bringt Vorräte nach Okobore.
  8. One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 924 ~ O-Tsuru behandelt einen durch Kaidos Angriff verwundeten Mann.
  9. One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 933 ~ O-Tsuru gibt Big Mom etwas zu essen.
  10. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 959 ~ O-Tsuru will ihren Mann und die anderen Samurai decken.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts